Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr
Kanzleien in Bonn, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Hamburg & Berlin
Dr. Brauer RechtsanwälteDr. Brauer Rechtsanwälte

Rechtsblog - Rechtstipps vom Fachanwalt

Steuerstrafverfahren wegen E-Zigaretten von „smokestop-berlin.de“

Das Wichtigste im Überblick: Aktuell ermittelt das Zollfahndungsamt gegen Besteller von E-Zigaretten über den Online-Shop „smokestop-berlin.de“. Den Beschuldigten wird Steuerhehlerei gemäß § 374 Abs. 1 Abgabenordnung (AO) vorgeworfen, da für die Waren keine Steuern entrichtet wurden. Betroffene sollten keine Angaben zur Sache machen und sich zeitnah einen erfahrenen Anwalt für Steuerstrafrecht an die Seite holen. […]
Mehr erfahren
„Kraftbude.com“: Anzeige nach Bestellung wegen Anti-Doping-Gesetz

„Kraftbude.com“: Anzeige nach Bestellung wegen Anti-Doping-Gesetz

Ein kurzer Überblick: Der Online-Shop für Dopingmittel, „kraftbude.com“ wurde Ende 2021 vom Netz genommen. Die Betreiber wurden anschließend zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Die Ermittler konnten sich Zugang zu den Servern des Online-Shops verschaffen und so Tausende Bestellungen von Kunden nachverfolgen. Aktuell erhalten zahlreiche Kunden aus Deutschland, die zwischen 2019 und 2021 bei „kraftbude.com“ bestellt haben, […]
Mehr erfahren
Gefälschter Fischereischein: Strafe wegen Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen

Gefälschter Fischereischein: Strafe wegen Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen

Ein kurzer Überblick: Gefälschte Fischerscheine erfüllen den Straftatbestand des Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen gemäß § 276 StGB. Strafbar macht sich, wer einen gefälschten Angelschein besitzt oder verwahrt, sich verschafft und ein- oder ausführt. Gemäß § 276 StGB drohen bei einem gefälschten Fischereischein Geldstrafen oder Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren. Die konkrete Höhe der […]
Mehr erfahren
Strafanzeige wegen Nötigung gemäß § 240 StGB

Nötigung: Diese Strafe droht nach § 240 StGB

Die Nötigung gemäß § 240 StGB – ein Überblick: Eine Nötigung gemäß § 240 StGB erfordert eine rechtswidrige und unmittelbare Zwangseinwirkung auf einen anderen Menschen. Dies kann durch Drohung oder durch tatsächliche Gewalteinwendung erfolgen. Bei einer Verurteilung wegen Nötigung gemäß § 240 StGB droht eine Geldstrafe bis hin zu einer Freiheitsstrafe von bis zu drei […]
Mehr erfahren
Medizinstrafrecht: Anzeige wegen Körperverletzung gegen Arzt

Medizinstrafrecht: Anzeige wegen Körperverletzung gegen Arzt

Als Arzt eine Anzeige wegen Körperverletzung erhalten – ein Überblick: Ärzte können sich unter Umständen durch einen Eingriff oder eine Behandlung strafbar machen, wenn Sie etwa ihrer Informationspflicht nicht nachkommen oder ihre Sorgfaltspflicht nicht einhalten. Bei einer Strafverfolgung wegen Körperverletzung drohen dem Arzt empfindliche Geldstrafen bis hin zu Freiheitsstrafen. Auch zivilrechtliche Verfahren oder berufliche Konsequenzen […]
Mehr erfahren
Geldwäsche (§ 261 StGB) durch Finanzagenten

Geldwäsche als Finanzagent – Vorsicht vor Online-Jobangeboten

Strafverfahren wegen Geldwäsche – ein Überblick: In Online-Jobbörsen werden immer wieder Finanzagenten gesucht, die anschließend unwissentlich für Geldwäsche mittels Krypto-Währungen missbraucht werden. Während die Auftraggeber anschließend oft nicht ermittelt werden können, drohen den Finanzagenten harte Strafen. Betroffene sollten sich umgehend einen Anwalt für Strafrecht an ihre Seite holen, um Strafen zu vermeiden oder zumindest zu […]
Mehr erfahren
Kokstaxi - Drogentaxi

Kokstaxi / Drogentaxi: Strafe für Kunden und Fahrer

Strafen bei Kokstaxi – ein Überblick: In deutschen Großstädten werden sogenannte Kokstaxis oder Drogentaxis dazu verwendet, illegale Betäubungsmittel zu verbreiten. Mitarbeiter wie Fahrer sowie Kunden machen sich hierbei nach § 29 BtMG strafbar. Es drohen langjährige Haftstrafen. Beschuldigte sollten keine Aussage tätigen und sofort einen erfahrenen BtMG-Anwalt kontaktieren. Gegen Sie läuft ein Strafverfahren in Zusammenhang […]
Mehr erfahren
Schwarzarbeit am Bau – ist das Steuerhinterziehung?

Schwarzarbeit am Bau – ist das Steuerhinterziehung?

Steuerhinterziehung wegen Schwarzarbeit am Bau - ein Überblick: Das Baugewerbe gilt als Brennpunkt der Schwarzarbeit. Wenn Firmen oder Bauherren an der Steuer vorbei Arbeiter beschäftigen oder Firmen auf Baustellen schwarzarbeiten, droht ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung. Es drohen hohe Geldstrafen bis hin zu Freiheitsstrafen. Beschuldigte sollten daher keine Aussage tätigen und einen Anwalt kontaktieren. Ihnen wird […]
Mehr erfahren
Gegenanzeige bei Vergewaltigung

Gegenanzeige bei Vergewaltigung – wie sinnvoll ist das?

Wie sinnvoll ist eine Gegenanzeige beim Vorwurf einer Vergewaltigung – ein Überblick: Anschuldigungen bei Sexualdelikten sind häufig frei erfunden. Ein Strafverfahren ist dramatisch für den Beschuldigten. Wer jemanden falsch verdächtigt oder gar verleumdet, macht sich strafbar. Eine Gegenanzeige bei einem laufenden Strafverfahren ist dennoch keine durchdachte und sinnvolle Verteidigung. Sie haben eine Anzeige wegen eines […]
Mehr erfahren
Mieteinnahmen nicht versteuert: Ist das Steuerhinterziehung?

Mieteinnahmen nicht versteuert: Ist das Steuerhinterziehung?

Steuerhinterziehung wegen Schwarzvermietung – ein Überblick: Sämtliche Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung müssen versteuert werden. Wer Mieteinnahmen bei seiner Steuererklärung nicht oder fehlerhaft angibt, riskiert eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung. Es drohen empfindliche Geldstrafen bis hin zu Haftstrafen. Die Steuer muss ebenso nachbezahlt werden. Ihnen wird Steuerhinterziehung wegen nicht versteuerter Mieteinnahmen vorgeworfen? Keine Zeit verlierenJetzt Kontakt […]
Mehr erfahren
Phone icon
Jetzt anrufen
|
WhatsApp icon
WhatsApp Kontakt
Dr. Brauer Rechtsanwälte hat 4,91 von 5 Sternen 981 Bewertungen auf ProvenExpert.com