Steuerhinterziehung wegen Bitcoin

Gewinne mit Kryptowährungen nicht versteuert: Vorsicht, es drohen harte Strafen! Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Tether oder Ripple tauchen oft im Zusammenhang mit illegalen Machenschaften und Betrug im Internet auf. Doch nicht nur für die Bestellung illegaler Waren im Darknet werden die digitalen Währungen genutzt, sondern ebenso als Anlage. Hier muss man jedoch wissen: […]
Mehr erfahren
Sicherheit im Darknet - Tipps für Darknet-Nutzer

Wie bewege ich mich sicher im Darknet?

Wenn man sich sicher im Darknet bewegen möchte, hängt das nicht nur an der Software und Verschlüsselung. Es ist gerade auch das Verhalten des Darknet-Nutzers, was darauf Einfluss nimmt. Auch wenn das Darknet natürlich von der Umgebung her deutlich mehr Sicherheit bietet als das normale Internet (Clearweb), so gibt es doch einiges zu beachten, um […]
Mehr erfahren
Steroide und Anabolika aus dem Darknet

Steroide und Anabolika aus dem Darknet

Bestellung von Dopingmitteln im Darknet Der Handel mit Steroiden im Darknet floriert. Gefährlich ist dabei, dass die Herkunft der Substanzen und etwaige Verunreinigungen in ausländischen Labors zweifelhaft bleibt, aber auch eine Verfolgung durch Polizei und Behörden ist gerade bei großen Mengen nicht auszuschließen. Hier möchten wir Ihnen einen Überblick über Steroide und Anabolika aus dem […]
Mehr erfahren
Hydra Market offline: Drohen Strafverfahren gegen Käufer und Verkäufer?

Hydra Market offline: Drohen Strafverfahren gegen Käufer und Verkäufer?

Strafverfahren wegen Hydra Market Der wohl umsatzstärkste Darknet-Marktplatz Hydra Market wurde Anfang April 2022 abgeschaltet. Das Bundeskriminalamt und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main haben die Serverinfrastruktur beschlagnahmt. Auf dem Marktplatz wurde unter anderem mit Drogen, gefälschten Dokumenten sowie gestohlenen Daten gehandelt. Vermutlich konnten die Ermittlungsbehörden Daten von Käufern und Verkäufern sicherstellen. Auf Hydra Market sollen […]
Mehr erfahren
Vorladung wegen Drogenbestellung im Darknet

Vorladung wegen Drogenbestellung im Darknet

Verhalten bei Beschuldigtenvorladung wegen BtMG-Bestellung im Darknet Eine Vorladung wegen Drogenbestellung im Darknet ist mittlerweile keine Seltenheit mehr, denn wer heutzutage Drogen konsumieren will, ist für deren Erwerb längst nicht mehr auf Kontakte zu zwielichtigen Dealern angewiesen. Der Kauf illegaler Betäubungsmittel wie Cannabis, Kokain, Heroin, Crystal Meth oder Amphetamine (Speed, Ecstasy) ist vielmehr bequem von […]
Mehr erfahren
Illegale Darknet Bestellung kommt nicht an - was nun zu erwarten ist?

Darknet Paket abgefangen?

Illegale Darknet Bestellung kommt nicht an - was nun zu erwarten ist? Im Darknet und auf seinen Marktplätzen findet mittlerweile ein enormer Umsatz von illegalen Waren statt. Darunter vor allem Betäubungsmittel bzw. Drogen oder auch Waffen. Die Versendung erfolgt in der Regel per Post. Wobei immer wieder Darknet Pakete von den Behörden abgefangen werden. Über […]
Mehr erfahren
Was tun bei einer Vorladung wegen Computerbetrug? Welche Strafen drohen?

Vorladung wegen Computerbetrug

Was ist Computerbetrug und welche Strafen drohen? Computerbetrug ist heute ein Massenphänomen. Im Jahr 2020 wurden laut Bundeskriminalamt 82.761 Fälle von Computerbetrug registriert. Beschuldigte erfahren von einem Ermittlungsverfahren gemäß § 263a StGB häufig durch eine Hausdurchsuchung oder eine Vorladung. Doch was bedeutet dieser Tatbestand eigentlich genau und welche Delikte umfasst er im Einzelnen? Aufgrund der […]
Mehr erfahren

Crimenetwork.biz

Es war jahrelang die wohl wichtigste deutsche Anlaufstelle für kriminelle Geschäfte im Internet: crimenetwork.biz. Auch wenn die Seite ohne staatliche Einflussnahme offline geschaltet wurde, interessierten sich die Ermittlungsbehörden weiter für die Betreiber. So sehr, dass der wohl bislang größte polizeiliche Schlag gegen Darknet-Märkte-Betreiber erfolgte. Umfangreiche Hausdurchsuchungen gegen crimenetwork.biz Rund 1000 Polizisten führten ungefähr 120 Hausdurchsuchungen […]
Mehr erfahren

Aufstieg und Fall eines Darknethändlers

Die zunehmende Verlagerung des Rauschgifthandels von der Straße ins Darknet verändert auch die Täter- und Kundenkreise. In dem Bereich des Darknethandels dominiert oftmals nicht die organisierte Kriminalität und ihre Gruppen und Strukturen, immer öfters starten vorher nicht auffällig gewordene Personen innerhalb von wenigen Monaten eine kriminelle Karriere Sascha Flamm aus Bayern, der zu den besten […]
Mehr erfahren
×
Dr. Brauer Rechtsanwälte Rechtsanwaltskanzlei Anonym hat 4,94 von 5 Sternen 500 Bewertungen auf ProvenExpert.com