Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr
Kanzleien in Bonn, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Hamburg & Berlin
Dr. Brauer RechtsanwälteDr. Brauer Rechtsanwälte

Allgemeines Strafrecht

Strafanzeige wegen Nötigung gemäß § 240 StGB

Nötigung: Diese Strafe droht nach § 240 StGB

Die Nötigung gemäß § 240 StGB – ein Überblick: Eine Nötigung gemäß § 240 StGB erfordert eine rechtswidrige und unmittelbare Zwangseinwirkung auf einen anderen Menschen. Dies kann durch Drohung oder durch tatsächliche Gewalteinwendung erfolgen. Bei einer Verurteilung wegen Nötigung gemäß § 240 StGB droht eine Geldstrafe bis hin zu einer Freiheitsstrafe von bis zu drei […]
Mehr erfahren
Geldwäsche (§ 261 StGB) durch Finanzagenten

Geldwäsche als Finanzagent – Vorsicht vor Online-Jobangeboten

Strafverfahren wegen Geldwäsche – ein Überblick: In Online-Jobbörsen werden immer wieder Finanzagenten gesucht, die anschließend unwissentlich für Geldwäsche mittels Krypto-Währungen missbraucht werden. Während die Auftraggeber anschließend oft nicht ermittelt werden können, drohen den Finanzagenten harte Strafen. Betroffene sollten sich umgehend einen Anwalt für Strafrecht an ihre Seite holen, um Strafen zu vermeiden oder zumindest zu […]
Mehr erfahren
Anzeige wegen Lohnwucher gemäß § 291 StGB

Lohnwucher (§ 291 StGB): Als Arbeitgeber wegen geringer Löhne angezeigt?

Zu wenig Lohn bezahlt - Anzeige wegen Lohnwucher? Ein Überblick: Wenn Arbeitgeber etwa eine Zwangslage oder die Unerfahrenheit ausnutzen und einem Arbeitnehmer oder Praktikanten zu wenig Lohn bezahlen, kann eine Straftat vorliegen. Der Paragraf 291 des Strafgesetzbuches sieht Geldstrafen sowie langjährige Freiheitsstrafen beim sogenannten „Lohnwucher“ vor. Zudem drohen arbeitsrechtliche Folgen. Arbeitgeber, die eine Anzeige erhalten […]
Mehr erfahren
Strafen bei Hausfriedensbruch (§ 123 StGB)

Hausfriedensbruch: Welche Strafe droht nach § 123 StGB?

Anzeige wegen Hausfriedensbruch erhalten? Ein Überblick: Wenn jemand unbefugt ein Grundstück oder Gebäude betritt, kann der Straftatbestand des Hausfriedensbruchs erfüllt sein. Es handelt sich um ein Antragsdelikt. Der Eigentümer muss zur Verfolgung innerhalb 3 Monate einen Strafantrag stellen. Bei Hausfriedensbruch droht gemäß § 123 StGB eine Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr. Beschuldigte sollten […]
Mehr erfahren
Freiheitsstrafe auf Bewährung: Bedeutung, Voraussetzungen, Chancen

Freiheitsstrafe auf Bewährung: Bedeutung, Voraussetzungen, Chancen

Was bedeutet Freiheitsstrafe auf Bewährung? Im deutschen Strafrecht gibt es zwei Hauptstrafen: die Geldstrafe und die Freiheitsstrafe. Verurteilt ein Gericht einen Täter zu einer Freiheitsstrafe, stellt sich immer auch die Frage, ob diese zur Bewährung ausgesetzt werden kann. Doch welche Voraussetzungen müssen dabei erfüllt sein und wie stehen die Chancen für eine Bewährungsstrafe? Wir haben […]
Mehr erfahren
Erpressung – Welche Strafe droht nach einer Anzeige?

Erpressung (§ 253 StGB): Welche Strafe droht bei einer Anzeige?

Strafbarkeit gemäß § 253 StGB: Was droht bei Erpressung? Umgangssprachlich wird das Wort „Erpressung“ häufig gebraucht und jeder hat eine konkrete Vorstellung, was eine Erpressung sein soll. Doch die strafrechtlich relevante Erpressung nach § 253 StGB ist nicht deckungsgleich mit den Sachverhalten, die umgangssprachlich häufig als solche bezeichnet werden. Hier erfahren Sie, was eine Erpressung […]
Mehr erfahren
Illegales Online-Casino: Fragebogen von der Polizei erhalten?

Online-Glücksspiel: Fragebogen von der Polizei erhalten?

Fragebogen der Polizei wegen der Teilnahme an einem verbotenen Online-Glücksspiel In unserer Kanzlei häufen sich aktuell Anfragen von Mandanten, wie sie auf einen Fragebogen der Polizei im Bezug auf Zahlungen an verbotene Online-Glücksspieleanbieter reagieren sollen. Dabei ist Vorsicht geboten! Mit der leichtfertigen Beantwortung der Fragen droht eine Verurteilung wegen der Teilnahme an einem verbotenen Glücksspiel. […]
Mehr erfahren
Welche Strafe droht nach § 126 StGB bei Anzeige wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten

Anzeige wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten

Strafbarkeit gemäß § 126 StGB - welche Strafe droht? Meldungen über Amokläufe sorgen stets für großes Aufsehen in den Medien. Erfreulicherweise kommt es in Deutschland relativ selten tatsächlich zur Ausführung von solchen Taten. Doch bereits die Ankündigung eines frustrierten Schülers, „morgen alle Lehrer in meiner Schule töten“ zu wollen, stellt eine Straftat dar. Für Fälle […]
Mehr erfahren
Strafe bei einer Falschaussage oder Meineid vor Gericht

Falschaussage / Meineid: Wann droht welche Strafe?

Wann Lügen als Falschaussage strafbar ist In Gerichtssälen wird häufig gelogen. Doch nicht in jedem Fall ist das strafbar. In diesem Artikel erläutern wir, wann man wegen einer Falschaussage mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen hat und wie hoch die Strafe gemäß § 153 StGB sein kann. Im Folgenden gehen wir an einigen Stellen auch auf […]
Mehr erfahren
Tachomanipulation bei Gebrauchtwagen

Tachomanipulation am Gebrauchtwagen – Diese Strafe droht

Verstoß gegen § 22b Straßenverkehrsgesetz oder strafbar als Betrug nach § 263 StGB Wer einen Gebrauchtwagen kauft, hat oft gemischte Gefühle hinsichtlich der zugesicherten Eigenschaften und ist sich unsicher, ob der Kaufpreis angemessen ist. Tachomanipulationen sind keine Seltenheit. Dabei handelt es sich sowohl nach dem Strafgesetzbuch als auch nach dem Straßenverkehrsgesetz um eine Straftat. Im […]
Mehr erfahren
Phone icon
Jetzt anrufen
|
WhatsApp icon
WhatsApp Kontakt
Dr. Brauer Rechtsanwälte hat 4,90 von 5 Sternen 938 Bewertungen auf ProvenExpert.com