Kategorie: Bannbruch

Zollhinterziehung am Flughafen - Gründer oder roter Ausgang?

Zollhinterziehung am Flughafen

Vorsicht bei der Einreise! Für viele Reisende hat sich nach ihrer Ankunft am Flughafen schon die Frage gestellt: Kann ich den grünen Ausgang nehmen oder muss ich etwas verzollen? Die Antwort sollte nicht leichtfertig erfolgen, denn im Fall der Wahl des falschen Ausgangs kann man sich der Zollhinterziehung schuldig machen und muss mit einer entsprechenden […]
Mehr erfahren
Pelz im Ausland gekauft - Darf ich Tier-Souvenirs nach Deutschland einführen?

Pelz im Ausland gekauft – Darf ich Tier-Souvenirs nach Deutschland einführen?

Urlaubszeit ist Souvenirzeit! Gerne möchte man den Daheimgebliebenen aus dem spannenden Afrika- oder Asienurlaub exotischen Andenken mitbringen, doch selten wird dabei die Rechnung mit dem Zoll oder der Artenschutzverordnung (BArtSchV) gemacht. Gerät man nämlich mit Pelzen, Muscheln oder Lederwaren in die Hände des Zolls, wird nicht nur schnell das Mitbringsel beschlagnahmt, sondern es drohen auch […]
Mehr erfahren
Strafanzeige vom Zoll wegen Bannbruchs (§ 372 AO)? Jetzt Anwalt einschalten!

Strafanzeige vom Zoll wegen Bannbruchs (§ 372 AO)? Jetzt Anwalt einschalten!

In einer Vorladung oder einem Anhörungsbogen des Zolls ist oft vom „Verdacht des Bannbruchs (§ 372 AO)“ die Rede. Für Laien klingt das Wort „Bannbruch“ sehr nach Juristendeutsch, und das ist es auch. Meistens taucht der Begriff nach Bestellungen von illegalen Gegenständen im Internet auf, die bei einer Zollkontrolle beschlagnahmt wurden. Beschuldigte fragen sich dann […]
Mehr erfahren
×