Fachanwalt für Strafrecht

Jahrelange Erfahrung im Sexualstrafrecht und ein verhandlungssicheres und durchsetzungsstarkes Auftreten zeichnen Dr. Matthias Brauer aus. Kompetenz trifft hier auf Leidenschaft.

Keine Vorverurteilung

Bei uns werden Sie nicht vorverurteilt! Maximale Diskretion und Schutz vor aufdringlichen Ermittlungsbehörden ist Teil von Dr. Brauers Verteidigung beim Vorwurf einer Vergewaltigung.

Schnelle Hilfe bundesweit

Dr. Brauer vertritt bundesweit Mandanten bei Sexualstraftaten. Ein schneller und unkomplizierter Kontakt ist ebenso selbstverständlich wie persönliches Engagement.

Es wird wegen Vergewaltigung oder versuchter Vergewaltigung gegen Sie ermittelt?

Sie haben bereits eine Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung erhalten?

Sie benötigen schnelle Hilfe von einem spezialisierten Rechtsanwalt?

Vorsicht!

Mit dem Vorwurf der Vergewaltigung ist nicht zu spaßen. Bei einer Verurteilung droht eine Freiheitsstrafe von mindestens 2 Jahren!

Wichtige Information!

Im Falle einer Vorladung, Hausdurchsuchung oder einer Festnahme sollten Sie keine unüberlegten Schritte unternehmen und sofort einen Spezialisten damit beauftragen. Machen Sie unter keinen Umständen Angaben zur Sache!

Was Sie machen sollten:

Ruhe bewahren und nicht in Panik geraten!
Keine Angaben zum Tatvorwurf machen!
Kontakt zu Dr. Matthias Brauer aufnehmen!

Gemeinsam entwickeln wir die perfekte Verteidigungsstrategie – nach der Akteneinsicht!

Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung - Wir finden eine Lösung!

Verteidigung beim Vorwurf der Vergewaltigung

Jetzt anrufen:

Oder schreiben Sie uns über WhatsApp:

Unser Versprechen

Darauf können Sie bei uns vertrauen!

Schutz


Wir schützen Sie vor eifrigen Ermittlungsbehörden. Wir nehmen Kontakt zu Polizei und Staatsanwaltschaft auf und sorgen dafür, dass Sie nicht länger belästigt werden.

Diskretion


Die Diskretion ist fester Bestandteil unserer Verteidigung und Vertretung. Wir arbeiten daran, dass nach außen möglichst wenig Aufmerksamkeit erregt wird und wir bestenfalls die Einstellung des Verfahrens erreichen.

Verteidigung


Zu jeder Zeit klären wir Sie über die Abläufe und Fortschritte des Verfahrens auf und entwickeln mit Ihnen eine individuelle, richtungsweisende und durchsetzungsstarke Strafverteidigung.

Verständnis und Einfühlungsvermögen

Individuelle Strategie für jeden Mandanten

Fachanwalt für Strafrecht - langjährige Erfahrung

Anwalt für Sexualstrafrecht

Ihr Experte beim Vorwurf der Vergewaltigung

Seit 2016 gilt im Sexualstrafrecht der sogenannte „Nein heißt Nein“-Grundsatz. Es kommt also nicht mehr darauf an, ob mit Gewalt gedroht oder diese angewendet wird oder ob sich die betroffene Person körperlich wehrt. Dementsprechend steigt die Zahl von Beschuldigungen der Vergewaltigung, obwohl oft ein einvernehmlicher Sex stattfand.

Als Rechtsanwalt für Sexualstrafrecht erlebt man es häufig, dass Sexualpartner – aus den verschiedensten Motiven – behaupten, dass der Sexualakt nicht einvernehmlich war. Ein solcher Vorwurf ist alleine schon wegen dem Strafmaß bis zu 15 Jahren sehr ernst zu nehmen. Mit einem Vorwurf der Vergewaltigung geht außerdem eine gravierende Rufschädigung einher. Nicht selten entstehen so weitere Probleme mit der Nachbarschaft, der Familie, dem Bekanntenkreis und auf der Arbeitsstelle.

Die langjährige Erfahrung im Sexualstrafrecht, gerade bei Vergewaltigung, zeigt, dass mit einer starken und akribischen Verteidigung durch einen erfahrenen Fachanwalt für Strafrecht zu Unrecht erhobene Vorwürfe aufgedeckt werden können. Widersprüche aus Aussagen herauszuarbeiten ist hierbei eine von mehreren Methoden eines guten Strafverteidigers im Sexualstrafrecht.

Dr. Matthias Brauer wird das Ermittlungsverfahren in die richtige Richtung lenken und versuchen, die Einstellung des Verfahrens zu erreichen. Sollte der Fall dennoch vor einem Gericht landen, vertritt Sie Rechtsanwalt Dr. Brauer bundesweit durch allen Instanzen verhandlungssicher und durchsetzungsstark!

Ablauf der Vertretung bei einem Ermittlungsverfahren wegen Vergewaltigung

1.

Kontakt + Ersteinschätzung

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, über E-Mail, WhatsApp oder rufen Sie an. Gemeinsam besprechen wir völlig diskret Ihr Problem.
2.

Mandatserteilung

Wenn Sie sich für eine durchsetzungsstarke Vertretung durch uns entscheiden, unterschreiben Sie eine Vollmacht und beauftragen uns mit den weiteren Schritten.
3.

Akteneinsicht

Wir werden sofort Akteneinsicht beantragen und die Vorwürfe gegen Sie genauestens prüfen. Anschließend besprechen wir sämtliche Inhalte und Maßnahmen mit Ihnen.
4.

Verteidigung

Wir setzen alle Hebel in Bewegung, um das Verfahren außergerichtlich zu beenden. Sollte Ihr Fall dennoch vor Gericht gehen, verteidigen wir Sie dort konsequent.

Jetzt anrufen:

Direkter Whatsapp Kontakt zum Anwalt für Strafrecht in Bonn

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice

    Über Dr. Matthias Brauer LL.M

    Ihr Anwalt aus Bonn beim Vorwurf der Vergewaltigung

    Dr. Matthias Brauer LL.M studierte Rechtswissenschaften  in Bonn, Wien und Greifswald. Bereits früh spezialisierte sich der Rechtsanwalt auf das Strafrecht und bildete sich hierbei stetig weiter – praktisch wie theoretisch. Neben der Promotion an der Universität Wien, bzw. deren juristischen Fakultät konnte Dr. Brauer noch ein LL.M-Studium mit Schwerpunkt auf Strafrecht zum Abschluss bringen und trägt mittlerweile den Fachanwaltstitel für Strafrecht.

    Praktische Erfahrungen sammelte Dr. Brauer vor allem im Sexualstrafrecht. Mandanten vertrat er erfolgreich unter anderem bei Vorwürfen von sexueller Nötigung, Vergewaltigung, sexuellen Missbrauchs und sexueller Belästigung.

    Profitieren Sie von den Erfahrungen eines spezialisierten Anwalts, der nicht nur durch juristische Kompetenz, sondern auch durch persönliches Engagement und ein verhandlungssicheres Auftreten überzeugt.

    Rechtsanwalt Dr. Matthias Brauer LL.M

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Nutzen Sie unseren praktischen Rückrufservice oder schildern Sie uns Ihr rechtliches Problem über das Kontaktformular weiter unten.

    Dr. Brauer Rechtsanwälte
    Thomas-Mann-Str. 41
    53111 Bonn
    Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr

    Rückrufservice

      Kontaktformular

        ×