Verkehrsrecht Anwalt aus Bonn

Sie hatten einen Verkehrsunfall und brauchen rechtlichen Beistand für die Unfallregulierung?

Ihnen wurde unrechtmäßig ein Bußgeld oder ein Fahrverbot auferlegt?

Durch Fahrerflucht oder Drogen-/Alkoholmissbrauch am Steuer hängt Ihnen ein Verkehrsstrafverfahren an?

Sie brauchen einen Verkehrsrechtanwalt, der sich zu 100 % für Sie einsetzt?

Egal welchen Ärger Sie im Verkehrsrecht haben, Dr. Brauer Rechtsanwälte geben Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung und kümmern sich schnell, kompetent und durchsetzungsstark um Ihr Problem.

Anwalt für Verkehrsrecht in Bonn

Dr. Brauer Rechtsanwälte aus Bonn helfen Ihnen schnell und unkompliziert bei Bußgeldverfahren, Ordnungswidrigkeiten, Fahrverboten, Unfallregulierung und Schadensersatz, Verkehrsstraftaten, Haftpflicht- oder Kaskoschäden im Verkehrsrecht bis hin zu Problemen mit MPU und Führerscheinstelle oder bei Autokauf, Leasing oder Wartung.

Unfallregulierung

Für Sie regeln wir sämtliche Angelegenheiten nach einem Verkehrsunfall. Eine schnelle und rechtssichere Vertretung ist Ihnen dabei gewiss.

Bußgeld und Fahrverbot

Erfahren im Umgang mit Bußgeldern und Fahrverboten im Straßenverkehr, helfen wir Ihnen bei Ihrem Problem.

Verkehrsstrafrecht

Ob Fahrerflucht, Drogen- oder Alkoholmissbrauch am Steuer, fahrlässige Körperverletzung bei einem Unfall – wir stehen an Ihrer Seite.
Fehlerhafter Bescheid

Anwalt bei Bußgeldbescheid oder Führerscheinentzug

Ganz egal ob in Bonn, Köln, Koblenz oder irgendwo anders in der Bundesrepublik Deutschland. Etwa jeder dritte Bußgeldbescheid einer Verkehrsbehörde ist fehlerhaft und somit unwirksam - wenn man dagegen vorgeht.

Behörden sind bei Weitem nicht fehlerfrei. Ob es sich um Bußgeldbescheide (z. B. wegen Geschwindigkeitsüberschreitung oder einem Rotlichtverstoß) handelt, bis hin zum Führerscheinentzug. Nicht selten kann man durch eine gute und erfahrene rechtliche Verteidigung derlei Probleme schmälern oder sogar ganz abwenden. Fehlerquellen bei Geschwindigkeits-Messverfahren oder auch allgemeine formale Fehler schleichen sich bei Behörden immer wieder ein. Die Chance dagegen erfolgreich vorzugehen ist groß, solange die oft kurzen Fristen eingehalten werden.

Zögern Sie nicht sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir geben Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung und vertreten Sie unnachgiebig – damit Sie zu Ihrem Recht kommen.

Als erfahrene Rechtsanwälte prüfen wir die Ihnen zur Last gelegte Ordnungswidrigkeit, den Bußgeldbescheid inklusive der zu zahlenden Geldbuße bis hin zu einem Fahrverbot. Immer wieder kann durch das Einlegen eines Einspruchs eine Änderung des Bußgeldbescheides oder ein Absehen eines Fahrverbotes erreicht werden.

Wichtig bei Bußgeld & Fahrverbot

 


🗸 Ruhe bewahren und Fristen bedenken!

🗸 Keine Aussagen oder Stellungsnahmen!

🗸 Dr. Brauer Rechtsanwälte kontaktieren!

Fahrverbot abwenden durch unsere Verteidigung

Vor allem dann, wenn mit einem Fahrverbot die Arbeitsstelle gefährdet wird, kann es durchaus sinnvoll sein Einspruch einzulegen. Immer wieder können wir ein Fahrverbot durch ein höheres Bußgeld abwenden und so die Mobilität unserer Mandanten retten.

Sprechen Sie mit Anwalt Dr. Brauer LL.M. über Ihr verkehrsrechtliches Problem – auf fachliche Kompetenz und eine erstklassige Vertretung können Sie vertrauen.

Erfahren und Kompetent

In den Verkehrsrechtsbereichen

  • Bußgeldverfahren
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Führerscheinentzug
  • Unfallregulierung
  • Schadensersatzklagen
  • Verkehrsstraftaten
  • Alkohol / Drogen am Steuer
  • MPU Verfahren
  • Fahrerflucht und Unfallflucht
  • Nötigung im Straßenverkehr
  • Kfz-Versicherungen
  • Kauf-, Leasing-Verträge
Ihre Vorteile

Unsere Vertretung & Verteidigung im Verkehrsrecht

Kostenlose Ersteinschätzung

Schneller und unkomplizierter Kontakt

Durchsetzungsstarke Hilfe

Nach dem Verkehrsunfall

Unfallregulierung & Schadensersatz

Nach einem Verkehrsunfall kommen vielerlei Probleme auf. Vor allem die Versicherungen stellen sich oft quer, wollen Kosten drücken oder gar nicht zahlen. Die Schuldfrage will jedoch geklärt und die Schäden behoben werden. Handelt es sich neben den Blechschäden noch um Personenschäden, so können durchaus allerlei weitere Faktoren wie etwa Schmerzensgeld oder Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung oder gar fahrlässiger Tötung dazukommen.

Ob es sich um Schadenregulierung, der Auseinandersetzung mit Versicherungen oder um den Anspruch auf Schmerzensgeld handelt. Ob Sie Unfallverursacher oder Geschädigter sind. Damit Sie schnell zu Ihrem Recht kommen, sollten Sie unverzüglich nach dem Unfall einen im Verkehrsrecht erfahrenen Anwalt, wie Dr. Brauer LL.M. konsultieren.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir stehen Ihrem Recht zur Seite

Dr. Brauer Rechtsanwälte
Thomas-Mann-Str. 41, 53111 Bonn

×