Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr
Kanzleien in Bonn, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Hamburg & Berlin
Dr. Brauer RechtsanwälteDr. Brauer Rechtsanwälte
Was ist der Unterschied zwischen Kinderpornografie und Jugendpornografie im Strafrecht

Unterschied zwischen Kinderpornografie und Jugendpornografie

Hier erfahren Sie den Unterschied zwischen Kinderpornografie und Jugendpornografie. Außerdem erhalten Sie Antworten darauf, welche strafrechtlichen Verschiedenheiten hierbei vorherrschen und wie die Chancen für eine Strafverteidigung beim jeweiligen Delikt stehen. Unsere Inhalte in der Übersicht: Unterschiede beim Tatbestand Unterschiede bei der Bestrafung Im Zweifel: Wer entscheidet, wie alt das Opfer war? Sie haben eine Anzeige […]
Mehr erfahren
Sex im Schlaf: Strafbar als Vergewaltigung (§ 177 StGB)?

Sex im Schlaf: Strafbar als Vergewaltigung (§ 177 StGB)?

Strafbarkeit von sexuellen Handlungen mit Schlafenden Nicht so selten, wie man glaubt: Eine Person wird angeklagt, weil ihr vorgeworfen wird, dass sie sich an einer anderen Person sexuell vergangen hat, während diese schlief. Der Vorwurf einer Vergewaltigung an einer schlafenden Person ist nicht selten Bestandteil einer Strafverfolgung. Und dabei sind die Täter nicht immer männlich. […]
Mehr erfahren
Kinderpornografische Inhalte auf Schülerhandys

Kinderpornografie auf Schülerhandys: Was droht nach dem Jugendstrafrecht?

Der § 184b StGB (Kinderpornografie) und das Jugendstrafrecht Schlagzeilen wie „Immer mehr Gewalt- und Pornovideos auf Kinder-Handys“ zeigen ein weitverbreitetes Problem auf: das Teilen und Verbreiten von strafrechtlich relevanten Inhalten bei Minderjährigen, in Chats und über Messenger. In unserem Rechtstipp beschäftigen wir uns mit dem Thema Kinderpornografie auf Schülerhandys. Sie erfahren unter anderem, wann sich […]
Mehr erfahren
Bewusst vorgetäuschte Vergewaltigung: So sollten Betroffene handeln

Vorgetäuschte Vergewaltigung: So sollten Beschuldigte handeln

Falsche Verdächtigung bei einem Sexualdelikt – Hilfe für zu Unrecht Beschuldigte Sexualdelikte wie etwa ein sexueller Missbrauch, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung oder ein sexueller Übergriff sind schwerwiegende Delikte mit drastischen Konsequenzen für den Täter. Bei einer Anschuldigung wird dem vermeintlichen Opfer jedoch oftmals blind geglaubt und der mutmaßliche Täter wird gesellschaftlich vorverurteilt und abgestempelt. Einer Studie […]
Mehr erfahren
Kinderpornografie per E-Mail wie Gmail – so kommen Ermittler an die Daten

Kinderpornografie per E-Mail wie Gmail – so kommen Ermittler an die Daten

Anzeige gemäß § 184b StGB aufgrund von Gmail und Co. Wer kinderpornografische oder jugendpornografische Inhalte per E-Mail (z. B. über Gmail) verschickt oder zugesandt bekommt, dem droht häufig ein Ermittlungsverfahren nach § 184b StGB. Bei einer Verurteilung drohen harte Strafen. Hier erfahren Sie, warum Kinderpornografie per E-Mail häufig entdeckt wird, welche Folgen ein Strafverfahren haben […]
Mehr erfahren
Kinderpornografie bei Torpedochat - So machen Sie sich strafbar

TorPedoChat / TheAnnex – Strafverfahren wegen Kinderpornografie

TorPedoChat / TheAnnex: Deshalb müssen Nutzer mit einer Anzeige wegen § 184b StGB rechnen. Im Jahr 2022 wurden durch eine internationale Kooperation der Polizeibehörden in mehreren Ländern die Betreiber der Darknet-Plattformen TorPedoChat, TorPedoChatDE und TheAnnex festgenommen. Dort wurden über Jahre in großem Umfang kinderpornografische Bilder verbreitet, und es fand unter den Nutzern ein Austausch über […]
Mehr erfahren
Stealthing § 177 StGB

Stealthing: Anzeige bei heimlicher Entfernung des Kondoms

Wann Sex ohne Kondom als sexueller Übergriff oder Vergewaltigung gilt Der als Stealthing bezeichnete Sex ohne Kondom trotz anderer Vereinbarung der Sexualpartner sorgt schon seit längerer Zeit für juristische Diskussionen. Nun hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Stealthing als sexueller Übergriff oder sogar als Vergewaltigung strafbar ist. Nachfolgend beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Thema. Unsere […]
Mehr erfahren
Kinderpornografie über Messenger Strafverfahren § 184 b StGB

Kinderpornografie per Messenger

Anzeige gemäß § 184b StGB wegen Verbreitung per WhatsApp, Facebook & Co. Oftmals wird Beschuldigten vorgeworfen, über einen Messenger Foto- und Videodateien mit kinderpornografischen Inhalten ausgetauscht zu haben. Über Messenger-Dienste wie WhatsApp, Facebook und Telegram, sowie über Tiktok, Instagram, Snapchat, KIK und Discord wird häufig Kinderpronografie verbreitet. Die Folge ist eine Anzeige gemäß § 184b […]
Mehr erfahren
Kinderpornos in der Cloud: Anzeige nach Hinweis von Dropbox, GoogleDrive oder OneDrive

Kinderpornografie in der Cloud: Anzeige nach Hinweis von Dropbox, GoogleDrive oder OneDrive

Anzeige wegen § 184b StGB nach Datei-Upload bei Filehosting-Dienst Wenn Sie auf dieser Seite gelandet sind, wurde bei Ihnen wahrscheinlich eine Hausdurchsuchung durchgeführt oder Sie haben eine Vorladung wegen § 184b oder § 184c StGB erhalten. Gut, dass Sie hier gelandet sind, denn … … hier erfahren Sie, warum Filehosting-Dienste oder Cloud-Dienste wie Dropbox, GoogleDrive […]
Mehr erfahren
Schlag gegen Darknet Kinderpornoring

“BoyVids 6.0” / “Forbidden Love”: Was droht den Betreibern und Nutzern?

Schlag gegen Kinderporno-Plattformen im Darknet Gemeinsam ist es deutschen Ermittlern gelungen, einen Coup gegen die Pädophilen-Onlineszene zu landen. Der mutmaßliche Hauptadministrator der Darknet-Plattformen „BoyVids 6.0“ und „Forbidden Love“ wurde in Sachsen festgenommen. Weitere Festnahmen von verdächtigen Administratoren folgten. Dennoch wurde eine Kopie des Forums bereits wieder ins Netz gestellt. Hier erfahren Sie den aktuellen Ermittlungsstand […]
Mehr erfahren
Phone icon
Jetzt anrufen
|
WhatsApp icon
WhatsApp Kontakt
Dr. Brauer Rechtsanwälte hat 4,91 von 5 Sternen 889 Bewertungen auf ProvenExpert.com